speckflagge


wieseundco


Ape-Quoten-

Norddeutscher

Home

Meine erste Ape
(Anreise, Versicherung, schrauben und mehr)


APE-Nachwuchs
(schrauben und mehr, Komplettrestauration)


Auf zum Ape holen

Bestandsaufnahme Ape-rot

Lebenslauf Ape-rot

Demontage Ape-rot

schweißen u. lackieren

der Aufbau Ape-rot 1

der Aufbau Ape-rot 2

der Aufbau Ape-rot 3

der Aufbau Ape-rot 4

der Aufbau Ape-rot 5

der Aufbau Ape-rot 6

der Aufbau Ape-rot 7

der Aufbau Ape-rot 8

Der Kasten

Neu

über mich


Gästebuch

Kontakt

Montagetipps

Tipps und Tricks

Ersatzteilnummern

gebrauchte Teile, Shirts,
Aufkleber und mehr

Links

Treffen u. Touren

kleine Api-Galerie

das nervige
Kleingedruckte








ist da noch was zu retten?
gesandstrahlt 2
Demontage der Schliesser
grundiert
gesandstrahlt
lackiert
Schweißarbeiten






Der Kasten

(heul)
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Nun ja, der Kasten sieht auch nicht besser aus
als die Kabine






Kurze Demontage des Schlosses, der Schließer und  Haltearme, sowie Schriftzug und Beleuchtung.














nach oben



04.11.2005
So, nun droht dem Kasten das gleiche Schicksal, wie der Karosserie









12.03.2006
Ich glaube, ich bin zu Gutmütig für diese Welt.
Bisher wurde der Kasten nur Sandgestrahlt.




zwischenzeitlich
der Karosseriebauer sägt sich den Daumen ab.
So'n Mist, er macht so saubere Arbeit









14.07.2006
Man glaubt es kaum, es tut sich was.
Die Bleche sind da.
Jetzt heißt es dran bleiben.








17.07.2006
Jetzt geht's los. Das wird auch Zeit.
Am 20.07. sollen die Schweißarbeiten fertig sein. Ich bin gespannt.
Die vordere Hälfte vom Boden wurde ganz rausgeschnitten, ebenso die untere Hälfte der linken Seite.










18.07.2006                                
... und es geht weiter.
Ich glaube, ich sollte morgen noch kurz erwähnen, dass da noch der Ausschnitt für die Motorhaube rein muß ...








19. - 21.07.2006
und es läuft und läuft

















Nur bei der unteren Klappe gab es dann noch leichte Auseinandersetzungen. Es war verabredet, dass die Klappe nicht einfach nur wieder eingesteckt werden soll, sondern es sollen schon wieder Scharniere rann, na ja, wie der Kasten eben damals mal war. " ... ist aber doch alles verrostet ... blabla ...das geht nicht ..."

Nach einigem gezeter, was die Kosten betrifft, wurde es dann doch gemacht. Abgemacht ist abgemacht. Nun wird eine ganz neue Klappe gebraten, weil die alte nicht zu retten ist.




nach oben



28.07.2006
Die Schweißarbeiten sind getan.
Mal sehen, wie schnell es weiter geht.









21.08.2006
Wie man am Datum unschwer erkennen kann, ist schon wieder fast ein Monat vergangen. Da wird man dann doch so langsam Fuchsig. Ich bin frustriert und genervt, von den ewigen Ausreden und lasse ihn das auch wissen.





22.08.2006
Halali, ist es die Möglichkeit ?!
Der Kasten steht in der Sandstrahlhalle und wird für die Grundierung vorbereitet.









23.08.2006

Grundierungsarbeiten wurden gemacht.
Soweit ich das beurteilen kann, haben die Lehrjungs alles gegeben. Klasse Jungs.
Und nächste Woche soll gespachtelt werden.
Warten wir es ab . . .





nach oben



29.08.2006
Mit hoffnungsloser Einstellung fahre ich zum Lackierer, da reißt es mich fast vom Hocker













01.09.2006
Freitagmittag - Wochenende: auf zum Kasten holen
Spanngurte, Wolldecken, Stropor auf die grüne Pritschenape und ruck-zuck, steht er bei mir im Garten.





nach oben








weiter gehts beim Aufbau Teil 8