speckflagge


wieseundco


Ape-Quoten-   

Norddeutscher

Home

Meine erste Ape
(Anreise, Versicherung, schrauben und mehr)


Ape-Nachwuchs
(schrauben und mehr,
Komplettrestauration)



Neu

über mich

Gästebuch

Kontakt

Montagetipps

Tipps und Tricks

gebrauchte Teile, Shirts,
Aufkleber und mehr

Links

Treffen u. Touren

kleine Api-Galerie

das nervige
Kleingedruckte





3. Nord-Nord-West-Treffen
16.-17.06.2007 in
bienenbuettel

Wir schreiben den 10.05.2007
Alle Vorbereitungen laufen wieder mal auf  Hochtouren
Bisher haben sich  20 Apeisti angemeldet, wobei einige wohl ohne Ape kommen und andere gleich mit mehreren.

Der Burkhard war ordentlich fleißig und hat schon mal  Presse und Fernsehen verrückt gemacht...





...und der Rupert aus Lüneburg mußte das ausbaden (höhö)
landeszeitung eine Top-Vorankündigung.
Danke auch an die Landeszeitung Lüneburger Heide
aufkleber Aufkleber sind auch gestern angekommen.
Hierfür danke an die Aufkleberwerkstatt.de

Der Bürgermeister ist informiert und Frau Schlüter vom Heuhotel "Hof Lust" wird bestimmt bestens vorbereitet sein


Es ist soweit. Ich dachte schon, der 16. Juni kommt nie. Anreise von Bremen nach Bienenbüttel ca. 146 km.
Sven knattert schon am Freitag aus Papenburg an und der Werner mit Frau aus Wilhelmshaven.
Mein Nachbar Klaus wartet auch schon ganz ungeduldig.
Also brackern wir um 6:30 Uhr in Bremen - Pusdorf  los
ape start1
Nun noch den Herbert aus Bremen - Kattenesch einfangen und ab dafür.
ape start2

ape_pause
ape_walter
hof lust
ankunft ape
hof lust 2
So ganz ohne Pause geht es nicht. Habe schon Rücken
In Soltau brettert der Walter an uns vorbei.
Den kriegen wir ...

Ankunft "Hof Lust", kurz nach 12:00 Uhr

man erinnere sich:
 heile Welt und unverseuchter Boden ...





ape treffen b
ape treffen a
ape treffen c
ape treffen d
ape treffen e
Wow, .... so viele. Und das sollte noch lange nicht das Ende sein.
Bin jetzt schon echt baff. Wo kommen die Halbwilden bloß alle her?




ape treffen 1
ape treffen 2
ape treffen 3
ape treffen 4
ape treffen 5
erst mal "moin" sagen ... und so viele neue Gesichter dabei ... toll.
es wird geklönt, geschnackt und fachgesimpelt ....

... und / oder man hat einfach nur Spaß

15:00
Der Bürgermeister lädt ein

Vorweg wurden die armen Dorfbewohner mit einer Korsofahrt durch den Ort wach gerüttelt.


ape rathaus11
ape rathaus1 ape rathaus2
Der Bienenschwarm rückt an. Rathausvorplatz, du gehörst uns
ape rathaus12
ape rathaus3
ape rathaus5 ape rathaus6
Man glaubt es nicht, wenn man es nicht miterlebt hat.
Nach einer klasse Ansprache unseres Ape-Jüngers Burkhard und kurzer Begrüßung
des Herrn BM Waltje werden erst einmal Getränke gereicht.
ape rathaus6
ape rathaus7
ape rathaus8
ape rathaus9
ape rathaus10
Doch dann dreht der BM auf. Eine, wie mir scheint, ihm wirklich freude machende Rede folgt ...
... Manfred und Micky scheinen sichtlich gerührt :-) ...
... und sogar das goldene Buch liegt bereit.
Echt irre, die Bienenbüttler. ;-)
Ganz lieben Dank an die Gemeinde Bienenbüttel.
Insbesondere auch den helfenden Händen im Hintergrund, denn die werden meistens vergessen. Danke.






Auch die Gemeinde Bienenbüttel hat noch einiges an Fotos zu bieten



nach oben



ape panne0
ape panne1 ape panne2 ape panne3 ape panne4
kleine Panne, großes Wuhling.
Kupplungszug gerissen. Ruckzuck bildet sich ein Pulk helfender Hände.
faszinierend






Nach dem ganzen Trampara löst sich das ganze ein wenig auf. Die einen müssen noch ihr Nest für die Nacht herrichten, andere haben hunger und der ein oder andere braucht vielleicht einfach mal etwas Ruhe.
Denn gegen 18:00 Uhr ist schon wieder Essen fassen angesagt.
ape grillen1 ape grillen2
ape grillen10
ape grillen4
ape grillen5
Gerhard kommt spät, aber er kommt
Alle werkeln und tüdeln noch ein wenig vor sich hin ...




ape grillen3


ohne Worte


ape grillen6 ape grillen8
ape grillen9
ape grillen7
... bis dann die Heidschnuckenwürstchen so weit sind (und die Würstchenspende von Pommes-Peter nicht zu vergessen)
Eines macht uns dann aber doch noch unruhig.
Da braut sich was zusammen ... uiuiuiuiui ... doch anscheinend wollte uns das Gewitter nicht die Laune verderben und zog vorbei. Danke Wettergott


nach oben


Kommen wir zu dem noch gemütlicheren Teil des Abends
Der Preisverleihung
(nachdem Marion uns erst mal ordentlich Feuer unterm A... gemacht hat)
ape preise4
ape preise3
ape preise5
ape preise6

ape preise1
ape preise2
ape preise7
ape preise8
ape preise9
Für die längste Anreise von ca. 440 km haben sich Michael und Timo diesen Preis redlich verdient
Aber auch wer von Weit ohne eigene Ape kommt, darf nicht leer ausgehen.
Glückwunsch Harald
Der Stefan rattert mit seiner Mannschaft und
8 Api an (fast währen es 9 gewesen)
Auch das soll belohnt werden.
Für die bemitleidenste Ape gab es ein Stück Edelstahl. Sven, da rostet nichts mehr. Doch dem Sven geht es an diesem Tag auch nicht besser.
Einen Schutzengel gab es für den "Fummelbunker" von Werner. Besser ist's.





ape preise10

ape preise11
ape preise12
Der unermüdliche Erfindergeist von Walter muß selbstverständlich auch belohnt werden.

Doch auch der Reinhard macht dem Walter ordentlich Konkurrenz.
(leider von ihm kein Foto. Kümmert sich liebevoll um Sven)

Ganz hin und weg waren dann der Burkhard, Sven, Peter, Rupert, Manfred und ich, als die Viola uns eine selbstgenähte Sumse überreicht.





Ein ganz dickes DANKESCHÖN an Marion und Viola, die verdammt viel Mühe und Zeit in das
werkeln der Preise gesteckt haben.

ape feuer1
ape feuer2
ape feuer3
ape feuer4
ape feuer5
Unser Feuerteufel sorgt dann für entspannte Stimmung am Lagerfeuer ...
...und da lassen wir uns ja nicht zweimal bitten.
eine Frage bleibt
offen ... Ronja, was hast du im Heu getrieben :-)

So, der Sonntagmorgen ist da.
Für 10:00 Uhr steht die Konvoifahrt gen Lüneburg an.
Ziel ist das 10. Oldtimertreffen des Oldtimerclubs-Lüneburg
ape konvoi1
ape konvoi2 ape konvoi3 ape konvoi4 ape konvoi5

ape konvoi7
ape konvoi6
ape konvoi8






Für mich persönlich war der Konvoi das absolute Highlight.
Gewaltig, wie sich eine Ape-Karawane durch die Heide schlängelt.
Ein irres Panorama.
Am Sonntag gegen 18:30 Uhr, nach etwa 340 gefahrenen Kilometern und einer Durchnittsgeschwindigkeit von 35 km/h (gähn) erreichen wir wieder den Heimathafen Bremen-Woltmershausen
und sind glücklich erschöpft

Landeszeitung Lüneburger Heide
vom Montag 18. Juni 2007
Vielen Dank an Herrn Thomas für ihr tolles Arrangement

LZ-Lüneburg


Auflösung

1742x1262

640x480
Allgemeine Zeitung
der Lüneburger Heide
vom Montag 18. Juni 2007

AZ-Lüneburg
Auflösung

1707x1201

640x480


Zum Abschluss hier noch einmal alle Api vom 3. NNW-Treffen
Ganz lieben Dank, dass ihr mir so ein klasse Wochenende bereitet habt, denn was wäre ein Ape-Treffen ohne euch?!
ape 1
ape 2
ape 3
ape 4
ape 5
ape 6
Burkhard

Wunstorf
Chris und Michael

Bleckede
Alfred

Munster
Lena-Marie und Andreas
Bad Salzuflen
Manfred und Heike
Thedinghausen (Lunsen)
Peter

Dorum
ape 7
ape 8
ape 9
ape 10
ape 11
ape 12
Marion und Bernd

Salzgitter
Viola, Ronja und Thomas
Isenbüttel
Pablo und Ursula

Hamburg
Reinhard

Osterode
Timo und Harald

Hanau
Michelle und Johanna
Bad Oldesloe
ape 13
ape 14
ape 15
ape 16
ape 17
ape 18
Michael

Hainburg
Manuel

Bad Oldesloe
Peter

Bad Oldesloe
James

Bad Oldesloe
Nina und Markus

Bad Oldesloe
Eckehard

Bad Oldesloe
ape 19
ape 20
ape21
ape 22
ape 23
ape 24
Stefan

Bad Oldesloe
Rene und Benn

Bad Oldesloe
Herbert

Eningerloh
Stefan

Bad Oldesloe
Frank

Bremen
Sonja

Bremen
ape 25
ape 26
ape 27
ape 28
ape 29
ape 30
Marie-Luise und Mario
Celle / Westercelle
Walter

Stemwede
Werner, Hermine und Felix
Wilhelmshaven
Sven
Papenburg
(Düsseldorf)
Klaus

Bremen
Herbert

Bremen
ape 31
ape 32
ape 33
ape 34
ape 35
ape 36
Wolfgang

Winsen-Rottorf
Rupert

Lüneburg
Henrik

Grönwohld
Claudia

Braunschweig
Burkhard und Daniel
Braunschweig
Brigitte und Gerhard
Minden
ape 37





Wolfgang

Wölblinghausen













nach oben