speckflagge


wieseundco

Ape-Quoten-   

Norddeutscher

Home

Meine erste Ape
(Anreise, Versicherung, schrauben und mehr)


Ape-Nachwuchs
(schrauben und mehr,
Komplettrestauration)



Neu

über mich

Gästebuch

Kontakt

Montagetipps

Tipps und Tricks

gebrauchte Teile, Shirts,
Aufkleber und mehr

Links

Treffen u. Touren

kleine Api-Galerie

das nervige
Kleingedruckte





5.Nord-Ape-Treffen
Apensen
12. - 14.06.2009

Etwas spät dran mit meinem Rückblick vom 5.NNW-Treffen

  Vorweg möchte ich mich erst einmal bedanken.
Bei all denen, denen ich so einiges für das Treffen auf's Auge gedrückt habe, was  eigentlich ich hätte machen sollen/wollen.
die jenigen wissen schon Bescheid.
Danke.

Apensen ... schon wieder was mit "Ape"
Ob es wohl irgendwann mal eng wird, etwas zu finden, was nicht mit
diesem Insekt zu tun hat? :-)
Auch hierfür haben wir schon wieder mehr als früh geplant, aber wie heißt es doch so schön, der frühe Vogel fängt den Wurm.
Nach vielen Telefonaten in und um Apensen herum, entschlossen wir uns, die Gegend selbst mal zu erkunden.
Also trafen sich Hausmeistersape, Pommes-Peter, moglis, Befana und ich uns am 27.12.2008 in Apensen.
Den Einheimischen ein wenig auf den Nerv gegangen, hier geschaut, da geschaut.  moglis war ein Campingplatz  nicht weit von hier im Gedächtnis ... in Sauensiek. Also auf nach Sauensiek. Und genau dieser Platz war dann auch der ultimative Ort für das 5.NNW-Apetreffen.
Nun heißt es, was aushandeln mit dem Campingplatzbetreiber.
Er, selbst ein Vespa-Fan, war der Sache nicht abgeneigt und wir kamen auf einen Nenner.
In diesem Zusammenhang  sei dieser lobenswert zu erwähnen:
Campingplatz Sauensiek


Tja, und so sollte es dann sein ...
 im Juni 2009 ...
dass sich 43 Api und zahlreiche Apeisti dort einfanden










Es wurde geklönt, gefachsimpelt, viel gelacht oder einfach nur genossen...



















...gegrillt, gekokelt, getrunken, gefressen ... äääh gegessen, geärgert, Preise verteilt...
apropos Preise verteilt ... Da mußte unser armer Burkino dieses mal böse schwitzen ...
so viele mitgebrachte Dinge von einigen Apeisti , die mußten erst einmal unter den Hammer gebracht werden. Doch mit Riesenunterstützung von Pommes-Peter fiel dem Burkhard doch tatsächlich zu jedem Teil und jedem zu Beschenkenden der passende Spruch ein.








...gefrühstückt (also wieder gegessen), weiter gelacht, weiter genossen und weiter das gemacht, woran man Freude hatte ...
und an dieser Stelle sei dann auch mal Onkel Holli erwähnt, der uns mit hunderten von Litern Kafè versorgte ... Holli, wir lieben dich.


Tja, wie sollte es auch anders sein, ein Apetreffen ohne 
Ausfahrt ... geht ja gar nicht.
Vorweg wurde natürlich auch dafür wieder das Passende gefunden. Ich glaube, pipapo war schuld :-)
Eine Parkplatzeinweihung in Beckdorf sollte unser Ziel sein. Hierfür möchten wir einmal ein dickes Danke an Frau Greiser sagen, die dort für die ganze Organisation zuständig war.
Und ab dafür...

















Eine unendliche Apischlange zog sich über die Landstraßen
Und einer war überall... SvenApe50 ...
Apensen wurde kurzerhand dicht gemacht. Tja, selbst schuld, wenn man unbedingt mit Auto los mußte, wußten doch alle, dass wir kommen (grins)







Zwischenstopp am Apenser Rathaus
Wie es scheint, fühlen sich alle pudelwohl.




weiter geht's

Beckdorf, wir kommen

Ungeduldig wurden wir empfangen.
Kinder wurden gezwungen Ape-Bilder zu malen :-)
Reden wurden geschwungen, Geschenke wurden getauscht
Einige Apeisti luden spontan die Kids in ihre Bienchen und düsten über den Platz ...



Hier hab ich noch mal ein paar Bilder aussortiert
Haben doch echt ein Rad ab, die Dreiradverrückten.
Ich lasse sie einfach mal für sich sprechen.



So, nun noch, wie immer, ein kleiner Überblick von all denen, die dieses Treffen wieder einmal unvergesslich gemacht haben


"Bensheimer Bienchen",
Frank  aus
Bensheim



Hausmeistersape
Manfred aus
Lunsen
"Fuschinchen" und "Fuschi"
Claudia u. Stefan
Porta Westfalica



"Ramazotti",
Harald aus
Hamburg

"fieteboe",
Fiete mit Frau und Sam aus
Hamburg



"Hai",
Andreas aus
Bad Salzuflen


"piccolina",
Marion
mit Mali aus
Salzgitter



"Güwi"
Guenter aus
Erbach/Elsbach

"Mr Withe"
Peter
mit Hund aus
Ærøskøbing, Dänemark

"Rübe"
Christian mit Tochter aus
Kamen-Heere

"Pommes-Peter"
Nane u. Peter aus Dorum

"Toscana Regina"
Regina aus
Cuxhaven

"Sonnenape" und "SvenApe50"
Heidi u. Sven mit Lena aus
Papenburg

"Backmann"
Werner aus
Papenburg

"tommy66"
Michael aus
Hainburg

"Rennschnecke"
Viola u. Thomas aus
Isenbüttel
"Francesco"
Frank
mit Nele aus
Hambühren

"Fridolin1"
Werner aus
Neuenkirchen

"Holli"
Holger mit
Christina, Birgit u. Philipp
Haiger/Sechsh.



"ApeTreiber"
Fred aus
Mühlacker


"Reichelsmeimer Hummelchen"
Wilfried aus
Reichelsheim



"vatreiber"
Thomas aus
Lübeck


"höffchen"
Hartmut mit
Barbara aus
Wolfhagen

"jeyjeyApe"
Holger, ? und
Jeyjey aus
Bremerhaven


"Burkino"
Burkhard aus
Wunstorf


"wehoe"
Werner aus
Wilhelmshaven


"MAYDAY" und "SOS"
Cornelia u. Andreas aus
Hamburg



"Zahnarzt"
Wolfgang aus
Wölpinghausen


"Weserbienen"
Brigitte u.
Gerhard aus
Minden



"Don Alfredo"
Alfred aus
Munster

"Fabiape" und
"Franco Nero"
Fabian u. Frank aus
Emden

"moglis"
Manfred mit Roswitha u.
Nino aus
Belum




"Tottix"
Thorsten aus
Schiphorst



"tucktuck66"
Andreas aus
Grünberg



"Heilaender"
Frank aus
Wetzlar



"uncle Ide"
Harald aus Bingen a. R.

"tuc tuc"
Jens Peter
aus
Padborg Dänemark


"Biker Else", "Guzzi sein Sohn" u. "guzzi porto"
Claudia, Daniel u. Burkhard aus
Braunschweig



"Apeulli"
Ulrich aus
Lüneburg

"Befana" und "wieseundco"
Sonja u. Frank aus
Bremen




 Doch das waren nicht alle.
Weiter waren vor Ort:
Die "Deichgeier", Inge und Hans, Nordholz
"Rex seine Schwester", Manuela, Oldenburg
"Teddy Trucker", Ronny, Bremen
"Ape Emden", Helmut aus Emden
"Ritzel", Ronald mit Sevinc und Henry, Hamburg





Für dieses wieder einmal wunderbare Treffen
sagen Danke







233 km: Bremen - Apensen - Bremen






nach oben